4 Comments

  1. Anne-Katrin

    Oh was für ein schönes Rezept!
    Wie dick wird denn der Teig ausgerollt?
    Und kann man sie auch vor den 14 Tagen essen? 😉
    Danke für die Rückmeldung!
    Liebe Grüße
    Anne-Katrin

    • Lissi

      Hallo Anne-Katrin! Oh, dass habe ich gar nicht in meinem Rezept erwähnt. Hole ich aber fix nach… 1 cm reicht voll und ganz aus, sie werden beim backen ja noch etwas größer. Ich empfehle Dir die Lebkuchen etwas länger in der Dose zu lassen. So können sich die Aromen der Gewürze und der Geschmack viel besser entfalten. Aber es spricht ganz bestimmt nichts dagegen, wenn Du sie vor den 14 Tagen probieren möchtest.

      Alles Liebe
      Lissi

  2. Hallo Lissi!
    Deine Lebkuchen nach Uromas Rezept sehen sooo toll aus! Vor allem mit der dunklen Schokoglasur <3 von so "vorfahrigen" Vorfahren habe ich leider keine Rezepte. Ich kann höchstens mit den Vanillekipferln und Ausstechkeksen nach Papas Rezepten dienen 🙂 Find ich schön, dass du so praktisch die Tradition fortführst 🙂

    Alles Liebe und noch ein schönes Wochenende,
    Claudia

    • Lissi

      Liebe Claudia, wow, herzlichen Dank, ich freue mich riesig über Dein tolles Kompliment! Zum Glück hat meine Oma das ein oder andere Rezept von Ihrer Mama in Ehren gehalten.
      Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent.

      Alles Liebe
      Lissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.