2 Comments

  1. madammim

    Schmeckt grandios! Das ist definitiv der beste Apfelkuchen, den ich je gegessen habe 🙂
    Danke für das Rezept!
    Damit die Masse für einen Blechkuchen reicht, habe ich von allem ein Drittel mehr genommen. Hat gut geklappt! Ein Päckchen Backpulver hat dafür gereicht. Zucker hab ich auch etwas weniger genommen.
    Damit der Kuchen unten und oben nicht dunkel wird, die Äpfel aber trotzdem schön weich werden, habe ich die Apfelspalten 3 min in der Mikro vorgegart und den Kuchen für die ersten 15 min weiter oben gebacken, mit Guss dann nur noch 40 min in der Mitte.

    • Lissi

      Hallo,
      das freut mich sehr, dass Du den Apfelkuchen schon ausprobiert hast!
      Das hört sich nach einer ganz tollen Idee an mit dem Vorgaren in der Mikrowelle, das werde ich mir merken!
      Danke für den Tipp 🙂
      Liebe Grüße
      Lissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.